Kiel

St. Nikolai in Kiel ist Hauptkirche und eines der Wahrzeichen der Stadt. Die Backsteinkirche wurde Mitte des 13. Jhd. gegründet und besitzt eine reiche spätgotische Ausstattung. Um 1460 wurde der prächtige Doppelflügelschrein des Hauptaltars geschaffen – eines der bedeutendsten Stücke in Norddeutschland. Ebenfalls sehenswert sind der Flügelaltar im Raum der Stille (um 1490), das Triumphkreuz aus der gleichen Epoche sowie die Bronzetaufe von 1344.

Die Schnitzkanzel von 1707 wird Allers zugeschrieben. Eine Reihe von Epitaphien stammen aus dem 16. und 17. Jhd.

St. Nikolai ist Offene Kirche im Herzen der Stadt und ein wichtiger Ort des kirchlichen Lebens in Kiel. Gerade für Taufen und Trauungen ist die Kirche besonders beliebt. Dank zahlreicher Veranstaltungen (Konzerte, Ausstellungen) ist St. Nikolai ein kultureller Schwerpunkt der Landeshauptstadt Schleswig-Holsteins.
 

Stadtkirche%20St.%20Nikolai%20Kiel

Stadtkirche St. Nikolai Kiel 

Stadtkirche%20St.%20Nikolai%20Kiel

Stadtkirche St. Nikolai Kiel 

Stadtkirche%20St.%20Nikolai%20Kiel

Stadtkirche St. Nikolai Kiel 

Stadtkirche%20St.%20Nikolai%20Kiel

Stadtkirche St. Nikolai Kiel 

Stadtkirche%20St.%20Nikolai%20Kiel

Stadtkirche St. Nikolai Kiel 

Stadtkirche%20St.%20Nikolai%20Kiel

Stadtkirche St. Nikolai Kiel 

Stadtkirche%20St.%20Nikolai%20Kiel

Stadtkirche St. Nikolai Kiel